/Affilitiv/csv/Artikel WEBService
 // 26/ +Aff +Adserver  ::Papa::  ::Mama::  ::Kind:: ::Baby:: ::Fußabdruck:: ::Abacus:: ::DANKE:: ::ETERNA::

csv/Artikeldaten
:: NETZwerke AdButler Elm@r SuperClix BelBoon :: ADDserver
Blog & Berichte
:: Aktuell



OSWD Sliqua
www.SuperClix.de www.BelBoon.de Elm@r

PDF: Vom Umgang der Kirche mit ihren Räumen


jetzt für 4.90 € kaufen NoPiX

Spektakuläre Medienberichte über überflüssige, verkaufte oder gar abgerissene Kirchen nehmen zu, dabei ist die Zahl der bisherigen Fälle vergleichsweise gering. Dennoch werfen sie die grundsätzliche Frage auf, wie die Kirchen ihren liturgischen Räumen besser gerecht werden. Und was sollen Gemeinden tun, wenn Kirchenräume tatsächlich nicht mehr zu finanzieren sind? Inwieweit sollten sich nicht nur die Kirchen für ihre Gotteshäuser engagieren, sondern auch die Gesellschaft und der Staat? Wir haben Ihnen in diesem Herder Korrespondenz e-Dossier die wichtigsten Beiträge der Herder Korrespondenz zum Umgang der Kirchen mit ihren Räumen zusammengestellt. Inhalt dieser Ausgabe: Stefan Orth: Schwierige Transformationen. Die Umnutzung von Kirchen ist in der Diskussion Herder Korrespondenz 62 12/2008 S. 623ff. Beide großen Kirchen in Deutschland müssen sich überlegen, wie sie mit so genannten überflüssigen Kirchengebäuden umgehen. Um diese nicht abreißen zu müssen, werden oft Umnutzungen favorisiert. Inzwischen gibt es eine Fülle von Beispielen, die eine erste Bilanz erlauben.Diesem Thema widmete sich auch der 26. Evangelische Kirchbautag in Dortmund. Stefan Orth, Redakteur der Herder Korrespondenz, skizziert den Stand der Diskussion. ,,Ein Einsehen ermöglichen. Ein Gespräch mit Friedhelm Mennekes über das Religiöse in der Kunst Herder Korrespondenz 62 10/2008 S. 502ff. Wie steht es derzeit um das Verhältnis von Kunst und Kirche? Was ändert sich, wenn Kunstwerke in einem sakralen Raum ausgestellt werden? Was zeichnet die Atmosphäre solcher Räume aus und wie geht die Kirche mit ihnen um? Über diese Fragen sprachen wir mit Friedhelm Mennekes, Jesuit und bis vor kurzem Leiter der Kunst-Station Sankt Peter in Köln. Die Fragen stellte Stefan Orth. Albert Gerhards: Orte des Gedenkens. Grabeskirchen als christliche Antwort auf die gewandelte Bestattungskultur Herder Korrespondenz 61 5/2007 S. 248ff. Jüngst wurden eine Reihe von überzähligen Kirchen in Begräbnisstätten umgewandelt. Das ist ein Weg, diese Kirchengebäude zu erhalten, aber auch Gelegenheit, auf der Grundlage der christlich-jüdischen Erinnerungskultur Eigenprofil und Zukunftsperspektive für christliche Gemeinden zu entwickeln, ist der Bonner Liturgiewissenschaftler Albert Gerhards überzeugt. Albert Gerhards: Sinn und Sinnlichkeit sakraler Räume. Kirchenraumpädagogik ist im Kommen Herder Korrespondenz 60 3/2006 S. 149ff. Wer die Architektur von Gottesdiensträumen erschließen möchte, kann sich seinem Gegenstand mit den unterschiedlichsten Interessen nähern. Was verbirgt sich hinter dem schillernden Begriff ,,Kirchenraumpädagogik, zu dem in den vergangenen Jahren eine Fülle von Literatur erschienen ist? Albert Gerhards hat sie gesichtet und zeigt die Chancen einer dezidierten Kirchenraumpädagogik auf. Jakob Johannes Koch: Ein Anliegen des Gemeinwesens. Die katholische Kirche und der Denkmalschutz Herder Korrespondenz 59 1/2005 S. 43ff. Die staatliche Refinanzierung für den kirchlichen Denkmalschutz wurde in den vergangenen Jahren stark reduziert. Angesichts schwindender Eigenmittel wird auch die Kirche selbst weniger in die Pflege ihrer Baudenkmäler investieren können. Um von den rund 60 000 denkmalgeschützten Gebäude größeren Schaden abzuwenden, sind neue Lösungen gefragt. Darauf weist Jakob Johannes Koch, Kulturreferent im Sekretariat der Deutschen Bischofskonferenz, hin.

PreisUPdateLOG


HerderShop24

:: 2017-01-03 04:20:29 :: 2008-12-11 :: 6156 :: 0
:: ABG :: Versand :: Impressum :: 30026935
Herdershop24.de – der Klick zum guten Buch.

Hier finden Sie gute Autoren, profilierte Bücher und aktuelle Zeitschriften für viele Lebenslagen und Lebensfragen.
Hier finden Sie auch praktische Tipps, Trends und wunderbare Texte als kleine Fundgrube für Ihren Alltag. Stöbern, schmökern und direkt bestellen. 24 Stunden täglich, unkompliziert, einfach und schnell!
Wir bieten u.a. auch ausgewählte Fachliteratur in den Bereichen Pädagogik/Vorschulpädagogik und Theologie.



Auferstehung

„Я“ war quasie tot „Я“ bin wieder da
18.11.2017

 Affiliate WEBService
Affiliate Shops
Heute rechnete ich aus das mir noch 276 bis 537 fehlen; Und es sind noch 376 bei BelBoon ohne AutoAccept-Partnerschaft verfügbar
Affiliate Keywords

shareright © 2002 Phlash